info@natopia.at
20171110 114307

10.11.2017 Steine, Steine, Steine: Steinetag mit der VS Reutte 2. Klasse

Beitragsserien: Geologie FAST

Bei dürsterem Herbstwetter gings mit Sabine und Werner zu den Schotterbänken des Lech bei Lechaschau.
Wer baut das schönste  Steinmännchen, den  höchsten Steinturm.
Überall gab es wunderschöne Steine zu finden, total faszinierend. Nach der rythmischen Steinemusik wanderten wir mit unseren “ Steineschätzen“ zurück in die Klasse.

Beim Steinkreis kam es darauf an, den eigenen Stein blind an der Form und Größe zu erkennen.
Woher kommen die Steine: Gemeinsam suchten wir den Weg von Pangäa, über die Muscheln, Korallen und Schnecken im Meer und der Kontinetalverschiebung zur Entstehung der Kalkalpen.

Anschließend stellten wir beim Test mit der Säure fest, welche der Steine Kalk enthielten.

Natürlich waren wir auch kreativ tätig: Bilder mit Sand und Steinmagnete zum mit nach Hause nehmen

 

kreative Sandbilder

beim Säuretest – Kalk schäumt!

AMMONITEN lebten bis vor 65 Millionen  Jahren

vom Urkontinent Pangäa zur Gebirgsfaltung unserer Kalkalpen

Steinkreis – den eigenen Stein blind wieder erkennen

rhythmische Steinemusik

Wer baut den höchsten Steineturm , das schönste Steinmännchen?

 

SPEEDY GONZALES zum Aufwärmen

glänzende Steinmagneten