info@natopia.at
20180913 093258

Wassertag im Gsperr

Wasser, der Stoff, aus dem wir zum Großteil bestehen und der wohl allen Kindern Spaß macht. Wir durften unseren Wassertag jetzt zu Schulbeginn nachholen, nachdem er im letzten Juni wegen zu viel Wasser vom Himmel nicht stattfinden konnte.

Dazu trafen wir uns morgens im Gsperr am Zwieselbach in Reutte.

Die Vilser Kinder sind ja schon geübte Busfahrer und „reisten“ an, die Reuttener kamen zu Fuß und freuten sich, den Rückweg im gemeinsamen Bus machen zu dürfen.

Caro und Sabine hatten vier Stationen zum Thema Wasser vorbereitet und gemeinsam mit den Lehrerinnen Katharina aus Reutte und Kathrin aus Vils betreut.

Die vier Schülergruppen, die Kröten, die Frösche, die Fische und die Krebse wanderten von der Wasserstaffel, bei der es galt randvoll gefüllte Wasserbecher zu transportieren, zu den Bodenfiltern, wo der Boden mit seinen Schichten, die unser Quellwasser filtern, in Bechern nachgebaut werden sollten.

Weiter ging es zum Rindenschiffbauen, wo die Kinder ihrer gestalterischen Kreativität freien Lauf ließen. Mit Rinde, Blättern, Ästchen, Knete, Steinchen und Blüten gestalteten sie ihr Boot. Manche ließen es den Zwieselbach hinunter schwimmen, manche konnten sich nicht davon trennen und nahmen es mit nach Hause.

Bei der vierten Stationen durfte aus Korken und Joghurtbechern ein Wasserrad gebaut werden und in der Strömung des Zwieselbachs zum Laufen gebracht werden. Nicht so einfach, aber es klappte.

Nach vielen Eindrücken am wild romantischen Zwieselbach trennten wir uns alle wieder und freuen uns auf das zweite Jahr im FAST-Projekt!

Ein großer Dank gilt zum Abschluss den beiden engagierten Lehrerinnen!

                                        

….am schönen Zwieselbach, da lässt es sich spielen…

…der Wasserradbauplatz…

…ein Wasserrad zu bauen und zum Laufen zu bringen, ist Physik pur…

….manche mögens nass…

…die Dekoration der Boote war phantastisch….

wenn sich das Wasserrad dreht, ist die Freude groß…

….alles hat ein Ende….

Am Anfang und am Ende „steht“ das Material…