info@natopia.at
Schwalbenschwanz

Schwalbenschwanz

Die wunderschönen Farbtupfer im Gemüsegarten kannte ich bereits – trotzdem ist es jedes Jahr eine Freude, wenn ich im Karottenbeet die Raupen des Schwalbenschwanzes entdecke. Als Futterpflanzen dienen verschiedene Doldenblütler, darunter auch Gemüsepflanzen wie Fenchel, Karotte oder Dill. Schwalbenschwänze sind als Kulturfolger gar nicht so selten anzutreffen.

Schwalbenschwanz-Raupe

Um diese Jahreszeit handelt es sich bereits um die zweite Generation, die als Gürtelpuppe überwintert.

Schwalbenschwanz-Puppe

Mit etwas Glück kann man Schwalbenschwänze zur Paarungszeit beim Hilltopping beobachten. Dabei handelt es sich um Balzflüge, wobei mehrere Falter um markante Geländekuppen fliegen.

Schwalbenschwanz

Die Karotten werden wir erst ernten, sobald sich die Raupen satt gefressen und verpuppt haben.